Key features

Auflösungs- und formatunabhängig
Verwendet die neueste Technologie für Software- und CPU-/GPU-Verarbeitung
Ermöglicht Benutzern die Zuweisung von Rechenleistung mit 100-prozentiger EffizienzPlattform bietet ausgesprochen niedrige 1-Frame-Latenz
Unkomprimierte Verarbeitung, tatsächlich unkomprimierte 4K-Eingänge und volle Unterstützung von parallelen Basisband- und IP-Signalen (wie ST2110 und NDI)
Plattform bietet ausgesprochen niedrige 1-Frame-Latenz

Die IT/IP-Plattform „KAIROS“ liefert höchste Performance, indem sie die Leistung und Flexibilität ihrer CPU und GPU voll ausnutzt und die gesamte Verarbeitungslast ausgleicht – ohne die Konfigurationseinschränkungen klassischer hardwarebasierter Systeme. Für die effiziente Produktion ausdrucksstarker Live-Videos bietet KAIROS unzählige Eingangs-, Ausgangs- und Bedienoptionen.

Die IT/IP-Plattform „KAIROS“ liefert höchste Performance, indem sie die Leistung und Flexibilität ihrer CPU und GPU voll ausnutzt und die gesamte Verarbeitungslast ausgleicht – ohne die Konfigurationseinschränkungen klassischer hardwarebasierter Systeme. Für die effiziente Produktion ausdrucksstarker Live-Videos bietet KAIROS unzählige Eingangs-, Ausgangs- und Bedienoptionen.

 

  • Auflösungs- und formatunabhängig
  • Verwendet die neueste Technologie für Software- und CPU-/GPU-Verarbeitung
  • Ermöglicht Benutzern die Zuweisung von Rechenleistung mit 100-prozentiger Effizienz
  • Unkomprimierte Verarbeitung, tatsächlich unkomprimierte 4K-Eingänge und volle Unterstützung von parallelen Basisband- und IP-Signalen (wie ST2110 und NDI)
  • Plattform bietet ausgesprochen niedrige 1-Frame-Latenz

Unrestricted flexibility of input, output and operation for efficient production of expressive live videos

The IT/IP-centric platform “KAIROS” is a live video production platform developed based on a new concept and architecture. It incorporates newly developed ground-breaking software that processes ST 2110 and NDI streams of any resolution. This platform achieves higher performance by fully utilizing the power and flexibility of its CPU and GPU, balancing total processing load without the configuration constraints of traditional hardware based systems. This open architecture platform facilitates the linkage of diverse external sources and destinations as well as the integration of hardware and software systems. The new, evolved system ensures complete operational freedom at all levels.


 

A variety of inputs and outputs available for use

KAIROS fully supports baseband and IP signals such as SDI, ST 2110 and NDI, in any combination and also supports PTP (Precision Time Protocol) synchronization. As a native IP system, the KAIROS is well suited to be used for remote video production as part of a completely IP-based environment.

Resolution and format independent

KAIROS allows for resolution- and format-independent operation. Mixed input sources with different resolutions, such as HD and UHD, can be processed simultaneously. For instance, it enables the production of videos not only in the standard 16:9 format, but also in the 32:9 format suitable for display walls.

Layered structure for versatile video expression

KAIROS is not restricted by the number of MEs or keys, like a conventional switcher. It allows as many layers as the GPU capacity permits. Keys and scaling can be set in each layer without any restrictions. Various effects and keys can be added to each layer. The KAIROS processing latency can be as low as one frame, so sports and concert performances can be presented with the ambiance intact and lip-sync can be achieved more easily.

Flexibility and scalability

KAIROS has high flexibility and scalability. KAIROS is an IT-based open architecture platform, so functional enhancements and control linkage with external device are possible with the addition of application software. Therefore, it can easily expand and integrate the system.

User-friendly interface

The GUI is easy to use and enables intuitive operation, and freely layout customizable control panel provide an excellent operability in given smallest space and unleashes the operator’s creativity which will set a new standard of operation.

KAIROS for Esports

Esports is one of the fastest growing sectors for live entertainment - and with KAIROS, we've developed a true glass-to-glass solution from capture to delivery, becoming the go-to supplier for esport video production.

Esport coverage setups can be very intricate as they include many cameras, screen management, augmented or virtual reality - all with low-latency requirements. Usually, both “broadcast” and “presentation” switchers are used, as there is a local audience - watching the show live and a remote audience, watching the show on broadcast television or on streaming platforms. The KAIROS processing platform handles all of this, while at the same time being used for mixing cameras signals and feeding video contents to various displays.

KAIROS und E-Sport

E-Sport ist einer der am schnellsten wachsenden Bereiche im Live-Entertainment, und mit KAIROS haben wir von der Bilderfassung zur Übermittlung eine echte Linse-zu-Linse (Glass-to-Glass)-Lösung entwickelt. Damit werden wir zum Lieferanten der Wahl für E-Sport-Videoproduktion.

Die Installationen für die Übertragung von E-Sport-Events sind recht komplex und umfassen viele Kameras, Bildschirmmanagement sowie Augmented oder Virtual Reality – und erfordern eine niedrige Latenz. Normalerweise werden Bildmischer sowohl fürs „Broadcasting“ als auch für die „Präsentation“ eingesetzt. Schließlich gibt es auf der einen Seite das Live-Publikum vor Ort und auf der anderen Seite das Remote-Publikum, das die Show per Fernseher oder Streamingdienst verfolgt. An dieser Stelle kommt die Verarbeitungsplattform KAIROS ins Spiel, über die gleichzeitig noch die Kamerasignale abgemischt und die Videoinhalte auf verschiedenen Displays angezeigt werden.

Über ME hinaus

Die IT/IP-zentrierte Plattform für die Verarbeitung von Live-Videos verfügt über unbegrenzte Eingangs-, Ausgangs- und Bedienoptionen für die effiziente Produktion von Live-Videos. Bei Live-Produktionen – von Fernsehprogrammen über Konzerte bis hin zu Sportveranstaltungen – sind heute maßgeschneiderte Ansätze gefragt. Veranstaltungsproduzenten können und müssen in der Lage sein, während einer Veranstaltung mehrere gesonderte lineare Streams zu übertragen und ein immer größeres Spektrum an Bildschirminhalten abzudecken.

Es müssen nicht nur die Voraussetzungen für die Verarbeitung von HD-, 3G- oder 12G-Quellen und -Zielen geschaffen werden – sie muss möglicherweise auch im selben Produktionsumfeld erfolgen. Maßgeschneiderte Black-Box-Komponenten für die Videoverarbeitung lassen sich nicht mehr nahtlos miteinander kombinieren, ohne dass es zu unzumutbaren Latenzen kommt. Das Bedienpersonal kann aus unterschiedlichen Bereichen stammen, und Vorkenntnisse über die Vielzahl der zunehmenden proprietären Schnittstellen sind nicht vorauszusetzen.

Panasonic hat nun ein System mit offener Architektur entwickelt, in dem die gesamte Verarbeitung GPU-basiert erfolgt und alle Verarbeitungsebenen in einem Schritt umgesetzt werden. Die Bereitstellung von Ein- und Ausgängen kann auf Basis der Gesamtbandbreite erfolgen, und die Benutzeroberflächen entsprechen den Best Practices gängiger Desktop-Programme. Dieses System ist im Kern IP-basiert und befolgt die Protokolle des Standards SMPTE 2110, lässt sich jedoch auch problemlos an die Unterstützung von SDI (bis zu 12G) anpassen.

Diese Plattform ist komplett auflösungs- und formatunabhängig und basiert auf der neuesten Technologie für Software- und CPU-/GPU-Verarbeitung, sodass die Benutzer Rechenleistung mit 100-prozentiger Effizienz zuweisen können und ein Leistungsniveau erreichen, das derzeit mit herkömmlichen Hardware-basierten Produkten nicht möglich ist. Sie ist für unkomprimierte Verarbeitung ausgelegt, bietet tatsächlich unkomprimierte 4K-Eingänge und unterstützt parallele Basisband- und IP-Signale (wie ST2110 und NDI) ohne Einschränkungen. Durch die lückenlose Unterstützung neuester IP-Technologie eignet sich die Plattform auch für externe Produktionen und lässt sich in eine vollständig IP-basierte Umgebung integrieren.

Dank ihrer sehr intuitiven, extrem übersichtlich gestalteten und vollständig anpassbaren grafischen Benutzeroberfläche setzt diese Plattform neue Maßstäbe in der Benutzerfreundlichkeit. Sie ermöglicht es den Kunden, eine unbegrenzte Zahl von Videoebenen zu verwalten. Nicht nur, dass die Plattform nahezu jede Art von Signal auf einem einzigen Server unterstützt. Sie zeichnet sich zudem durch ihre ausgesprochen niedrige 1-Frame-Latenz aus und ist damit ein extrem leistungsfähiges Tool für alle Einsatzbereiche und Anwendungen. Sie stellt die perfekte Lösung für einen reibungslosen Übergang in die IP-Welt dar und bietet überragende Flexibilität und Steuerungsmöglichkeiten.

“This new modular and open architecture platform is a game-changer for many customers involved in high-quality video production and delivery, either live or in the studio, allowing customers to optimize and future-proof their investment whilst maintaining the ultimate in flexibility,” said Michael Bergeron, Panasonic Broadcast Camera Systems Senior Product Manager.

“The Live IP Switching application is just the start for this new platform. Its video processing architecture allows users to build and run any kind of application. In the near future, this new platform will be at the heart of video production, being used as a video processor, scaler, mixer or server. There is simply no limit to what can be achieved with this one platform for many applications.”

KAIROS System Configuration

AT-KC1000

KAIROS Core 1000 (Main Frame)

  • 2 RU size

AT-KC100

KAIROS Core 100 (Main Frame)

  • 1 RU size

AT-KC10C1

Kairos Control (Control Panel) Compact Type

Two faders with 24XPT layout, all elements user assignable and multi control with joystick.

AT-KC10C2

Kairos Control (Control Panel) Standard Type

Two faders with 12XPT layout and compact panel suitable for on-location venues and OB vans use.

As part of a program run by the Joint Taskforce on Networked Media (JT-NM), Panasonic's IT/IP platform “KAIROS” has received JT-NM tested badge for the international media transmission standard SMPTE ST 2110 and the control/management standards AMWA NMOS IS-04,05, both of which are shown in the EBU Pyramid’s technological requirements.

KAIROS Entwickler (GUI-Software)

  • BS: Windows
  • Vier verschiedene Einstellungen und Operationen

KAIROS nutzt eine Reihe von IT-Ökosystemen auf Basis von COTS-Technologie. Mithilfe von zusätzlicher Anwendungssoftware lassen sich ganz einfach Funktionen erweitern und externe Geräte vernetzen. Daher arbeiten wir mit Unternehmen zusammen, die KAIROS aktiv unterstützen. Dazu zählt neben der aktiven Anzeige von verbundenen Geräten für Anwender auch die technische Kooperation zur Bereitstellung von integrierten Systemen wie der Steuerungskommunikation.

Ressourcen & Downloads

Zeige 4 von 43