PT-CMZ50

Laserprojektor liefert große Bilder aus extrem kurzen Entfernungen mit minimalem Schattenwurf, einfacher Installation und bequemer Einstellung

Verfügbar ab Q2/2023

 [Vorläufige Spezifikation] PT-CMZ50 LCD-Projektor
Helligkeit5.200 lm3 
AuflösungWUXGA (1.920 x 1.200 Pixel)
Projektionsverhältnis0,235:1

Kommunizieren Sie klar und komfortabel

Der CMZ50 ist ein Ultra-Kurzdistanz-Projektor für flexible Lern- und Besprechungsraumumgebungen. Es liefert ein 80 Zoll- Bild von ca. 1 cm (1/3 in.) 4, unter Vermeidung von Schattenbildung auf der Bildfläche. Laserlichtquelle entwickelt 5.200 lm 3 mit 3.000.000:15 dynamischem Kontrast. Die Effizienz von Watt pro Lumen ist etwa 20 %6 besser als bei anderen lampenbasierten Kurzdistanzmodellen, und für 20.000 Stunden ist keine Wartung der Lichtquelle oder des Filters erforderlich7.

Flexibel, vielseitig und einfach zu installieren

CMZ50 kann flexibel an Decke oder Wand installiert werden, mit optionalen Halterungen, einschließlich ET-WBC100, einem leichten Wandmontagesystem, das zur einfachen Installation teilweise vormontiert geliefert wird. Die Bildanpassung erfolgt einfach über die Fernbedienung mit Digital Zoom Extender, Image Shift8 Funktion und motorunterstütztem Fokus. Das elegante Gehäuse und der leise 26 dB9 Betrieb fügen den CMZ50 in Ihren Raum ein und begrenzen Ablenkungen.

Schnelle und reibungslose UX

Da Breitbildinhalte immer beliebter werden, unterstützt CMZ50 Eingangssignale von 2.560 x 1.080 (21:9)10 und 3.240 x 1.080 (27:9)10. Ein HDMI-Ausgang™ ist enthalten, um einen zweiten Projektor anzuschließen. Beginnen Sie sofort mit der Arbeit: Bilder werden etwa eine Sekunde11 nach dem Einschalten angezeigt. CEC Befehls-kompatibles12 HDMI™ schaltet den Projektor ein, wenn Inhalte von einer entsprechenden Quelle zugespielt werden. Sie können Bildschirminhalte auch über das Wireless Presentation System PressIT 2 oder das Wireless-Modul2 teilen.

1 Eingangssignale werden bei der Wiedergabe in die Auflösung des Projektors umgewandelt. YPBPR 4:2:0-Format nur für 4K/30p-Signale, die über DIGITAL LINK eingegeben werden. 2 Optionales Zubehör separat erhältlich. Die Verfügbarkeit kann je nach Land oder Region variieren. 3 Wenn [BILDMODUS] auf [DYNAMISCH] und [LICHTLEISTUNG] auf [NORMAL] eingestellt ist. Messverfahren, -bedingungen und Notationsmethoden entsprechen den internationalen Normen ISO/IEC 21118: 2020. Der Wert entspricht dem Durchschnitt aller Produkte beim Versand. 4 Wert ist der Abstand von der Frontplatte zum Bildfläche. 5 Full On/Full Off, wenn [PICTURE MODE] auf [DYNAMIC] und [DYNAMIC CONTRAST] auf [1] eingestellt ist. Messungen, Messbedingungen und Dokumentationsmethoden entsprechen den internationalen Standards unter ISO/IEC 21118:2020. Der Wert entspricht dem Durchschnitt aller Produkte beim Versand. 6 Basierend auf einem Vergleich zwischen PT-CMZ50 (max. Leistungsaufnahme 350 W, Helligkeit 5.200 lm [TBD]) und PT-TW381R (max. Leistungsaufnahme 300 W, Helligkeit 3.300 lm). * Um diese Zeit wird die Lichtleistung auf etwa 50 % ihres ursprünglichen Niveaus gesunken sein ([BILDMODUS]: [DYNAMISCH], [DYNAMISCHER KONTRAST] eingestellt auf [2], Temperatur 30 ° C [86 ° F], Höhe 700 m [2.297 ft] mit 0,15 mg / m3 Feinstaub). Die geschätzte Zeit bis zum Rückgang der Lichtleistung auf 50 %, variiert je nach Umgebung. Der Filter kann bis zu zwei Mal gewaschen und wiederverwendet werden. Filterreinigungszyklus: 20.000 Stunden (unter Staubbedingungen von 0,08 mg/m3), 10.000 Stunden (unter Staubbedingungen von 0,15 mg/m3). 8 Die Auflösung nimmt ab, wenn Digital Zoom Extender und Image Shift verwendet werden. Einige Bildschirmkorrekturfunktionen sind bei Verwendung dieser Funktion nicht verfügbar, und der Bereich der Eckenanpassung ist begrenzt. Die Bildgröße wird auf 80 % reduziert, wenn Digital Image Shift aktiviert ist. 9 Wert TBD im QUIET-Modus. 36 dB im NORMAL/ECO-Modus (TBD). 10 Ein Eingangssignal von 2.560 x 1.080 (21:9) wird bei 1.920 x 810 (21:9) und ein Eingangssignal von 3.240 x 1.080 (27:9) bei 1.920 x 640 (27:9) angezeigt. 11 Wenn [ECO MANAGEMENT] > [QUICK STARTUP] auf [ON] gesetzt ist. [SCHNELLSTART] ist nicht verfügbar, nachdem die Einstellung [VERFÜGBARER ZEITRAUM] abgelaufen ist. Wenn [QUICK STARTUP] auf [ON] eingestellt ist, wird der Projektor weiter aufgewärmt, was den Stromverbrauch erhöht, und der Standby-Zeitraum wird in die Projektorlaufzeit eingerechnet. [QUICK STARTUP] kann nicht eingestellt werden, wenn [STANDBY MODE] auf [ECO] eingestellt ist. Kann je nach Anschlüssen, Signalen und anderen Bedingungen variieren. 12 Je nach angeschlossenem, befehlskompatiblem CEC-Gerät funktioniert die Verbindungssteuerung möglicherweise nicht normal.