ET-FMP50 Serie

ET-SBFMP10

VERFÜGBAR AB CY2024 Q4

Medienprozessoren vereinfachen Multi-Projektions-Workflows für immersive Erlebnisse

Scroll down

Hauptmerkmale

Flexibles Design rationalisiert die Installation
Einfache und dennoch hochpräzise Einstellung
Reibungslose und kontinuierliche Wiedergabe von Inhalten
ET-FMP50 Serie
ModellET-FMP50ET-FMP20ET-SBFMP10
TypBoxBoxFunktionsplatine
IP-StreamingKompatibel mit NDI®Kompatibel mit NDI®Kompatibel mit NDI®
Max. Auflösung der Videoausgabe3840 x 2160/60p x 1 oder 1920 x 1080/60p x 423840 x 2160/60p x 1 oder 1920 x 1080/60p x 423.840 x 2.160/60p x 1
CodecsHAP1, H.264, H.265H.264, H.265H.264, H.265
Lagerung4 TB512 GB512 GB

1 Nur ET-FMP50. Verfügbar ab CY2024 Q4. 
2 Wenn vier HDMI-Ausgänge™ gleichzeitig verwendet werden.

Flexibles Design rationalisiert die Installation

Vereinfachen Sie das Projektionsmapping mit der ET-FMP50-Serie mit manuellen und automatischen kamerabasierten3 Warping-/Blending- und Medienwiedergabefunktionen, um Installations- und Betriebsabläufe in einem Projektionsökosystem von Panasonic zu optimieren.

Einfache und dennoch hochpräzise Einstellung

Die hochpräzise pixelbasierte Anpassung beeinträchtigt die Bildqualität minimal und sorgt für eine originalgetreue Wiedergabe detaillierter Inhalte. Fügen Sie ganz einfach immersive Effekte mit Freiform- und Linienmaskierung hinzu und schalten Sie eine intuitive automatische Anpassung frei, ohne dass eine Lizenz erforderlich ist.

Reibungslose und kontinuierliche Wiedergabe von Inhalten

Die Serie bietet lokale Speicheroptionen mit bis zu 4 TB und dekodiert die Formate H.264, H.265 und HAP4 mit bis zu 300 Mbit/s. Vereinfachen Sie die AVoIP-Übertragung über große Entfernungen mit einem übersichtlichen und kostengünstigen Kabelmanagement.

1 Wenn vier HDMI-Ausgänge™ gleichzeitig verwendet werden.
2 Für den ET-FMP20 (512 GB) und den ET-SBFMP10 (512 GB) sind ca. 30 GB des gesamten Speicherplatzes für die Systemnutzung reserviert und stehen dem Benutzer nicht zur Verfügung.
3 kompatible Kameras (separat erhältlich) umfassen NIKON® D5200/D5300/D5500/D5600/D7500/Z50.
4 Nur ET-FMP50. Verfügbar per Firmware-Update ab CY2025 Q1.

Die FMP50-Serie: Einfacher, aber besser.

Die Nachfrage nach immersiven Erlebnissen hat zu einem Boom bei Multiprojektionsattraktionen geführt, was zu komplexeren und arbeitsintensiveren Arbeitsabläufen führt. Die ET-FMP50-Serie wurde nach dem Konzept "einfacher, aber besser" entwickelt und ist ein Medienprozessor mitkamerabasiertem 1 Warping/Blending und 4K-Medienwiedergabe2 . Es entlastet Ihr Team bei der Installation und Anpassung von Attraktionen mit mehreren Projektionen und macht den Betrieb effizienter.

1 Kompatible Kameras (separat erhältlich) umfassen NIKON® D5200/D5300/D5500/D5600/D7500/Z50.
2 Die maximale Ausgabeauflösung beträgt 3840 x 2160/60p x 1 (ET-FMP50/FMP20/SBFMP10) oder 1920 x 1080/60p x 4 (ET-FMP50/FMP20).
3 Die ET-FMP50-Serie ist mit der kostenlosen Multi Monitoring & Control Software kompatibel (unterstützt derzeit nur die Überwachung des Ein-/Aus-Status von Geräten).

Flexibles Design rationalisiert die Installation

Reduziert die Installations- und Verkabelungskomplexität

Der ET-FMP50/FMP20 ist ein kompakter Box-Medienprozessor, der bequem in der Nähe der Projektoren mit Anschluss über HDMI™ platziert werden kann.
ET-SBFMP10 ist eine Funktionsplatine, die in den Intel® SDM-Standard-kompatiblen SLOT Ihres Panasonic-Projektors gesteckt wird, um die Verbindung nur über ein LAN-Kabel zu ermöglichen, was das System vereinfacht und den Bedarf an Serverraumbau reduziert.

Hinweis: Panasonic kann die Kompatibilität des ET-SBFMP10 mit Projektoren, die nicht von Panasonic stammen, nicht garantieren. Die Kompatibilität mit zukünftigen Panasonic-Projektoren wird erwartet.

Sparen Sie Zeit, verbessern Sie die Qualität mit kamerabasierter Anpassung

Durch die Zusammenarbeit mit NIKON-Kameras® 1 gewinnt die ET-FMP50-Serie Ihre Zeit und Rentabilität zurück, indem sie komplexe Warping-/Blending-Prozesse automatisiert, Ihr Team für andere Aufgaben entlastet und den Bedarf an qualifizierten Arbeitskräften reduziert. Sie können den Projektionsbereich aus der Kameraperspektive auf einem PC betrachten und durch Klicken einen Bildanzeigebereich festlegen: Die Aufteilung von Inhalten, die geometrische Anpassung und die Überblendung werden automatisch durchgeführt, wodurch die Zeit für die Erstellung einer Inhaltsleinwand mit mehreren Projektoren verkürzt wird. Mit geplanter Unterstützung für Kuppel-Mapping, 3D-Objekt-Mapping und automatische Farbanpassung passt sich die
ET-FMP50-Serie an sich ändernde räumliche Designs an und erweitert die Attraktionsneuheit.

1 Kompatible Kameras (separat erhältlich) umfassen NIKON® D5200/D5300/D5500/D5600/D7500/Z50.

Bequemer und zuverlässiger Support von einem gemeinsamen Hersteller

Es ist sinnvoll, Projektoren und Medienprozessoren eines gemeinsamen Herstellers zu verwenden, und das nicht nur, weil die Produkte so konzipiert sind, dass sie nahtlos miteinander zusammenarbeiten. Die Verwendung gängiger Geräte vereinfacht auch die Fehlerbehebung. Anstatt sich an mehrere Hersteller zu wenden, um Unterstützung für einzelne Projektoren oder Medienprozessoren zu erhalten, kann Ihr Panasonic-Supportmitarbeiter bei beiden Gerätetypen Fehler beheben und so Zeit und Ressourcen sparen.

Einfache und dennoch hochpräzise Einstellung

Pixelbasierte Anpassung für unübertroffene Präzision

Im Gegensatz zu ähnlichen Produkten mit block- oder flächenbasierter Anpassung verfügt die ET-FMP50-Serie über eine pixelbasierte Anpassung, die präziser und besser für 4K-Inhalte geeignet ist. Die Auswirkungen auf die Bildqualität sind minimal, sodass komplizierte Details klar und flüssig wiedergegeben werden.

Anpassen mit einem Klick in der Kameraansicht

Sie können den Zeit- und Arbeitsaufwand reduzieren, der normalerweise für die Bildschirmanpassung und Überblendung erforderlich ist, indem Sie diekamerabasierte 1-Anpassungssoftware verwenden. Die Benutzeroberfläche zeigt den Projektionsbereich aus der Sicht der Kamera auf Ihrem PC-Bildschirm an, sodass Sie die Form Ihres gewünschten Anzeigebereichs intuitiv anpassen können. Bildaufteilung, geometrische Korrektur, Kantenüberblendung und Schwarzwertanpassung werden automatisch durchgeführt.

1 Kompatible Kameras (separat erhältlich) umfassen NIKON® D5200/D5300/D5500/D5600/D7500/Z50.

ET-FMP50 Series - Adjust at a Click Using Camera View

Fügen Sie Spezialeffekte mit intuitiven Maskierungswerkzeugen hinzu

Erstellen Sie immersive Spezialeffekte mit integrierten Linien- und Formmaskierungswerkzeugen. Die Software zeigt den Projektionsbereich aus der Sicht der Kamera an, sodass Sie nicht benötigte Bereiche des Bildes ausschneiden können. Sie können eine beliebige Maskenform mithilfe von Steuerpunkten einfach anpassen, selbst in überblendeten Bereichen des Bildes. Dies ist von unschätzbarem Wert, wenn Sie Hindernisse wie Türen oder Objekte vor dem Bildschirm ausblenden müssen.

Reibungslose und kontinuierliche Wiedergabe von Inhalten

Unterstützt hochwertige Videoinhalte

Die ET-FMP50-Serie unterstützt die reibungslose und kontinuierliche Wiedergabe von Videos in hoher Qualität über LAN oder internen Speicher. Mehrere Medienprozessoren können synchronisiert werden, um Projektionsmapping-Systeme jeder Größenordnung zu unterstützen. Zu den Medienwiedergabefunktionen gehören:

  • H.264-, H.265- und HAP 1-Dekodierung
  • Unterstützt 3840 x 2160/60p x1 oder 1920 x 1080/60p x42 Videoausgang
  • Max. Auflösung des Eingangssignals: 4096 x 4096/60p (H.265) und 3840 x 2160/60p (H.264)
  • Großer interner Speicher von 4 TB (ET-FMP50) bzw. 512 GB (ET-FMP20/ET-SBFMP10)3
  • Kompatibel mit dem NDI® AVoIP-Protokoll
  • Unterstützt die automatische Wiedergabe nach einem festgelegten Zeitplan

1 Nur ET-FMP50. Der HAP-Codec wird nach einem Firmware-Update für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2025 unterstützt.

2 Nur ET-FMP50/FMP20. Wenn vier HDMI-Ausgänge™ gleichzeitig verwendet werden.

3 Für den ET-FMP20 (512 GB) und den ET-SBFMP10 (512 GB) werden ca. 30 GB des gesamten Speicherplatzes für die Systemnutzung zugewiesen und stehen dem Benutzer nicht zur Verfügung.

Reduzieren Sie Ihren Ressourcenverbrauch und Ihren CO2-Fußabdruck

Im Rahmen des Mandats der Panasonic Group, bis 2050 ein klimaneutrales Unternehmen zu werden, verpflichten wir uns, Ökosysteme energieeffizienter Produkte zu schaffen, um Ihren ökologischen Fußabdruck zu minimieren. In Kombination mit unseren umweltfreundlichen Laserprojektoren hat ET-FMP50/FMP20 eine maximale Leistungsaufnahme von nur 64 W. Die ET-FMP50-Serie kann so konfiguriert werden, dass sie nach einem festgelegten Zeitplan eingeschaltet und mit der Wiedergabe begonnen wird, wodurch die Anwesenheit von Mitarbeitern vor Ort reduziert und Ressourcen gespart werden.

Projektoren, die mit ET-SBFMP10 kompatibel sind

ET-SBFMP10 ist für jeden Panasonic-Projektor mit einem Intel® SDM-Standard-kompatiblen SLOT geeignet. Zu den kompatiblen Modellen gehören die
PT-RQ25K-Serie, PT-RZ14K, PT-REQ15-Serie, PT-REZ15-Serie und PT-RQ7-Serie. Die Kompatibilität mit Projektoren, die in Zukunft veröffentlicht werden sollen, wird erwartet. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.

Zusätzliche Funktionen

  • 3,5-mm-Stereo-Miniklinke für Audioausgabe
  • Optionale Rackmontage-Kits für ein oder zwei ET-FMP50/FMP20-Geräte
  • Kompatibel mit kostenloser Multi Monitoring & Control Software
    (die Softwarefunktionalität der ET-FMP50-Serie ist derzeit nur auf die Überwachung des Ein-/Aus-Status beschränkt)

Tabelle der Spezifikationen

TypeFunction board-type
Abmessung (B x H x T)Approx. 195 mm x 25 mm x 123.2 mm (7 3/4˝ x 63/64˝ x 4 7/8˝ ) (TBD)
GewichtApprox. 0.23 kg (0.51 lbs) (TBD)

Ressourcen & Downloads