PT-TMZ400 Serie

Treten Sie aus dem Schatten mit der flexiblen WUXGA*-Kurzdistanz-Projektorserie von Panasonic

*PT-TMZ400: WUXGA (1920 x 1200), PT-TMW380: WXGA (1280 x 800), PT-TMX380: XGA (1024 x 768)

 [VORLÄUFIGE SPEZIFIKATION] KURZDISTANZ-LCD-LASERPROJEKTOREN DER SERIE PT-TMZ400
MODELLEPT-TMZ400PT-TMW380PT-TMX380
HELLIGKEIT4.000 lm3.800 lm
AUFLÖSUNGWUXGA (1.920 x 1.200 Pixel)WXGA (1280 x 800 Pixel)XGA (1024 x 768 Pixel)

Produktreihe PT-TMZ400

Klare Bilder, keine Schatten

Projizieren Sie ein 80-Zoll-Bild aus einer Entfernung von nur 73 cm*1 (2,40 ft) direkt von Ihrem Desktop. Dank der Kurzdistanzlinse müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, wenn Ihr Körper einen Schatten auf den Bildschirm wirft. Das Kurzdistanz-Design eignet sich perfekt für kleine Räume und projiziert ein großes 100-Zoll-Bild ohne Schatten aus einer Entfernung von 93 cm * 2 (3,05 ft). Mit einer Laserhelligkeit von bis zu 4.000 lm*3, einem dynamischen Kontrast von 3.000.000:1*4 und einer Auflösung von WUXGA*5 liefert die TMZ400-Serie klare, scharfe und lebendige Bilder bei eingeschaltetem Licht und geöffneten Jalousien.

*1 Für PT-TMZ400/TMW380. Der PT-TMX380 projiziert ein 80-Zoll-Bild aus einer Reichweite von 75 cm (2,46 ft).
*2 Für PT-TMZ400/TMW380. Der PT-TMX380 projiziert ein 100-Zoll-Bild aus einer Wurfentfernung von 103 cm (3,37 ft).
*3 PT-TMZ400: 4.000 lm, PT-TMW380/TMX380: 3.800 lm. Wenn [PICTURE MODE] auf [DYNAMIC] und [LIGHT POWER] auf [NORMAL] eingestellt ist. Mess-, Messbedingungen und Notationsmethoden entsprechen den internationalen Normen ISO/IEC 21118: 2020. Der Wert ist der Durchschnitt aller Produkte, wenn sie versandt werden.
*4 Full On/Full Off, wenn [PICTURE MODE] auf [DYNAMIC] und [DYNAMIC CONTRAST] auf [1] eingestellt ist.
*5 PT-TMZ400: WUXGA (1920 x 1200), PT-TMW380: WXGA (1280 x 800), PT-TMX380: XGA (1024 x 768).

Einfach für jeden zu bedienen

Die TMZ400-Serie kombiniert TV-ähnlichen Komfort mit einfacher Portabilität. Seine Körperbreite und -tiefe sind nicht viel größer als ein Laptop-Computer, und es wiegt nur 4,9 kg (10,8 lbs), leicht genug, um überall hin mitzunehmen, wo Sie hin müssen, und einfach an der Decke zu installieren. Die Einrichtung ist einfach: Einfach auf einem Desktop einstellen, die Quelle anschließen und mit der Präsentation beginnen.

Sofort mit der Arbeit beginnen

Beginnen Sie Ihre Klasse oder Ihr Meeting sofort, ohne ablenkende Verzögerungen, die die Aufmerksamkeit der Gruppe verlieren. Im Gegensatz zu lampenbasierten Projektoren, deren Inbetriebnahme einige Zeit in Anspruch nimmt, projiziert die TMZ400-Serie Ihre Inhalte dank ihrer SOLID SHINE Laserlichtquelle nach dem Einschalten aus dem Standby-Modus um etwa eine Sekunde*. Es verfügt auch über eine Direct Off-Funktion, so dass Sie den Projektor jederzeit über den Raumbrecher ausschalten können.

*Wenn [ECO MANAGEMENT] > [QUICK STARTUP] auf [ON] gesetzt ist. [SCHNELLSTART] ist nicht verfügbar, nachdem die Einstellung [VERFÜGBARER ZEITRAUM] abgelaufen ist. Wenn [QUICK STARTUP] auf [ON] eingestellt ist, erwärmt sich der Projektor weiter und erhöht den Stromverbrauch. Wenn [QUICK STARTUP] auf [ON] eingestellt ist, wird der Standby-Zeitraum, in dem die Funktion [QUICK STARTUP] gültig ist, als Projektorlaufzeit hinzugefügt. [QUICK STARTUP] kann nicht eingestellt werden, wenn [STANDBY MODE] auf [ECO] eingestellt ist. Kann je nach Anschlüssen, Signalen und anderen Bedingungen variieren.

Leiser Betrieb hält die Konzentration aufrecht

Die TMZ400-Serie verfügt über einen leisen Modus, der das Betriebsgeräusch auf bis zu 24 dB* reduziert – die gleiche Lautstärke wie raschelnde Blätter. Der Projektor fügt sich unauffällig in Ihre Umgebung ein und minimiert Ablenkungen, auch wenn die Gruppe in der Nähe des Projektors sitzt. Die leise Projektion hilft, die Aufmerksamkeit auf die Präsentation zu konzentrieren, unabhängig davon, ob Ihre Klasse oder Kollegen im Raum sind oder aus der Ferne teilnehmen.

* Im QUIET-Modus (35 dB im NORMAL/ECO-Modus).

Digitaler Zoom Extender mit digitaler Bildverschiebungsfunktion

Der Digital Zoom Extender wurde mit einer neuen Digital Image Shift-Funktion weiterentwickelt. Es bietet eine bequeme Problemumgehung, wenn es nicht möglich ist, den Projektor aufgrund von Leuchten oder Klimaanlagenöffnungen an der Decke in der Mitte des Bildschirms zu installieren, oder in Fällen, in denen die Decke zu hoch ist. Sie können die Fernbedienung verwenden, um das Bild digital um 10% nach oben oder unten und 10% nach links oder rechts zu verschieben, damit es auf Ihre Projektionsfläche passt.

Mit der Digital Zoom Extender-Funktion können Sie die gleiche Montageposition wie bei Ihrem alten Projektor beibehalten, auch wenn er zu weit von der Leinwand entfernt ist, wodurch Bauarbeiten eingespart werden. Es erweitert den Projektionsabstand über den Bereich des optischen Zooms hinaus, so dass das Bild in der gewünschten Größe auf Ihren Bildschirm projiziert wird. Die TMZ400-Serie verwendet die gleiche Halterung und Befestigungshalterung wie die herkömmliche lampenbasierte PT-TW381R-Serie, sodass Sie bei der Aktualisierung den neuen Projektor direkt einschrauben und den Digital Zoom Extender verwenden können, um das Bild auf dem Bildschirm anzupassen.

Hinweis: Die Auflösung nimmt ab, wenn Digital Zoom Extender und Image Shift verwendet werden. Einige Bildschirmkorrekturfunktionen sind bei Verwendung dieser Funktion nicht verfügbar, und der Bereich der Eckenanpassung ist begrenzt. Die Verwendung derselben Projektorhalterungen ist möglicherweise nicht in jeder Situation möglich. Die Bildgröße wurde auf 80 % reduziert, wenn die digitale Bildverschiebung aktiviert ist.

PT-LMZ460 Series

Bildschirmanpassung mit automatischer vertikaler Trapez-Korrektur (Keystone-Korrektur)

Die TMZ400-Serie verfügt über eine einfache Bildschirmanpassung, die per Fernbedienung bedient werden kann. Es enthält eine automatische vertikale Trapez-Korrektur (Keystone-Korrektur), die trapezförmige Verzerrungen behebt, wenn der Projektor nach oben oder unten geneigt ist. 4-Ecken- und horizontale / vertikale Keystone-Korrektur, um das Bild bei der Projektion in einem Winkel zu korrigieren; 6-Punkt-Korrektur, die die Verzerrungen bei der Projektion eines Bildes in die Ecke eines Raumes entfernt; und Curved Screen Correction, um Lauf- oder Nadelkissenverzerrungen bei der Projektion auf gekrümmte Flächen zu entfernen.

Hinweis: Die 6-Punkt-Bildschirmanpassung ist nur auf dem PT-TMZ400 verfügbar.

Effiziente Zuverlässigkeit bei minimalem Wartungsaufwand

Entwickelt für ein stressfreies Leben

Exzellente Bildqualität ist nur ein Vorteil der Laserprojektion. Sowohl die Lichtquelle als auch der ECO-Filter müssen erst nach etwa 20.000 Stunden* ausgetauscht werden. Vergleichbare Lampenprojektoren würden zwischen einem und vier Lampenwechseln plus Filterwartung erfordern, wenn sie für die gleiche Zeit betrieben werden. Sie müssen sich keine Sorgen um die Entsorgung ausgedienter Lampen machen, und der ECO-Filter kann gewaschen und wiederverwendet werden, wodurch Abfall gespart wird. Es ist leicht zu erkennen, wie die Laserprojektion Kosten und Wartungsaufwand reduziert. Und dank der kontrollierten Helligkeitszunahme der Lichtquelle und der gleichmäßigen Farbwiedergabe bleiben die Bilder viel länger klar und lebendig.

* Um diese Zeit wird die Lichtleistung auf etwa 50 % ihres ursprünglichen Niveaus gesunken sein ([BILDMODUS]: [DYNAMISCH], [DYNAMISCHER KONTRAST] eingestellt auf [2], Temperatur 30 ° C [86 ° F], Höhe 700 m [2.297 ft] mit 0,15 mg / m3 Feinstaub). Die geschätzte Zeit bis zum Rückgang der Lichtleistung auf 50 %, variiert je nach Umgebung. Der Filter kann bis zu zweimal gewaschen und wiederverwendet werden (siehe Bedienungsanleitung für Details). Filterreinigungszyklus: 20.000 Stunden (unter Staubbedingungen von 0,08 mg/m3), 10.000 Stunden (unter Staubbedingungen von 0,15 mg/m3).

Umweltfreundliches Design schont Sie und die Umwelt

Wechseln Sie zu einer umweltfreundlichen Panasonic-Projektion und reduzieren Sie die Auswirkungen auf die Umwelt im Einklang mit den Zielen nachhaltiger Entwicklung Ihres Unternehmens. Die TMZ400-Serie nutzt Licht 1,5-mal*1 effizienter als herkömmliche lampenbasierte Modelle, erhöht die Helligkeit um etwa 20 %*2 und reduziert gleichzeitig den Energieverbrauch um 20 %*3. Die maximale Leistungsaufnahme im NORMAL-Modus beträgt nur 240 W. Diese Energieeinsparungen summieren sich wirklich, besonders wenn Sie mehr als einen Projektor betreiben. Sie können die Energieeffizienz noch weiter verbessern, indem Sie den Projektor auf den ECO- oder QUIET-Modus einstellen.

*1 PT-TMZ400 im Vergleich zu PT-TW381R.
*2 PT-TMZ400 (4.000 lm) im Vergleich zu PT-TW381R (3.300 lm), wenn [BILDMODUS] auf [DYNAMISCH] und [LICHTLEISTUNG] auf [NORMAL] eingestellt ist. Mess-, Messbedingungen und Notationsmethoden entsprechen den internationalen Normen ISO/IEC 21118: 2020. Der Wert ist der Durchschnitt aller Produkte, wenn sie versandt werden. *3 PT-TMZ400 (240 V maximale Leistungsaufnahme, AC 100–240 V) im
Vergleich zur PT-TW381R-Serie (300 W maximale Leistungsaufnahme, AC 100–240 V) im NORMAL-Modus.

Gestochen scharfe Bilder und Text bei WUXGA*

PT-LMZ460 Series

WUXGA* (1920 x 1200) LCD-Panels verbessern die Textdefinition und verdeutlichen Details für eine ansprechendere Präsentation. Mit einer höheren Panelauflösung als Full HD-Projektoren (1920 x 1080) kann der PT-TMZ400 Bilder in ihrem ursprünglichen Seitenverhältnis wiedergeben und dank der zusätzlichen Bildhöhe das Scrollen beim Projizieren von Webseiten und Tabellenkalkulationen reduzieren.

* PT-TMZ400: WUXGA (1920 x 1200), PT-TMW380: WXGA (1280 x 800), PT-TMX380: XGA (1024 x 768).

Lebendige Bildqualität in lichtdurchfluteten Räumen

Klassenzimmer- und Büroprojektoren müssen leistungsstark genug sein, um helles Umgebungslicht zu durchschneiden, oder das Bild sieht matt und verwaschen aus. Trotz des kompakten Gehäuses und des leichten Gewichts von 4,9 kg (10,8 lbs) bietet die TMZ400-Serie bis zu 4.000 lm* Laserhelligkeit für scharfe, gut gesättigte Bilder bei eingeschaltetem Raumlicht und geöffneten Jalousien.

* PT-TMZ400: 4.000 lm, PT-TMW380/TMX380: 3.800 lm. Full On/Full Off, wenn [PICTURE MODE] auf [DYNAMIC] und [DYNAMIC CONTRAST] auf [1] eingestellt ist. Messungen, Messbedingungen und Dokumentationsmethoden entsprechen den internationalen Standards unter ISO/IEC 21118:2020. Der Wert entspricht dem Durchschnitt aller Produkte beim Versand.

Dynamischer Kontrast sorgt für Tiefe und Realismus

Dynamic Contrast analysiert das Videosignal Bild für Bild und passt die Lichtleistung digital an die Kontrastanforderungen jeder Situation an. Es verfügt über eine Situationsverknüpfungstechnologie für mehr Realismus, wenn dunkle und helle Szenen häufig ausgetauscht werden. Neben der präzisen Wiedergabe von Bildern, die eine Mischung aus dunklen und hellen Farbtönen enthalten, ist Dynamic Contrast energieeffizienter als andere Technologien. Das hohe Kontrastverhältnis von 3.000.000:1* liefert eine beeindruckende Detaildefinition in Schatten und verbessert die Lesbarkeit des Textes für eine komfortablere Betrachtung.

* Full On/Full Off, wenn [PICTURE MODE] auf [DYNAMIC] und [DYNAMIC CONTRAST] auf [1] eingestellt ist.

Optimierte Bilder für Ihren Raum

Daylight View Basic optimiert die Bildqualität in Abhängigkeit von der Lichtstärke im Raum. Ein Sensor misst die Umgebungshelligkeit und passt Helligkeit, dynamischen Kontrast und Farbe an, um unter allen Bedingungen klarste Ergebnisse zu erzielen.

Andere Funktionen

CEC-Befehlskompatibilität*® HDMI macht das Leben einfach

Beide HDMI-Eingänge des Projektors sind mit CEC-Befehlen* kompatibel. Der Projektor schaltet sich automatisch ein, wählt einen Eingang aus, spielt Ihre Inhalte ab und schaltet sich aus, wenn er diese Befehle von einem kompatiblen Quellgerät wie einem Blu-ray-Player™, einem Medien-Streaming-Dongle oder dem optionalen drahtlosen Präsentationssystem PressIT* von Panasonic erkennt. Lassen Sie Ihre Inhalte reibungslos und einfach mit nur einer Fernbedienung abspielen.

* Je nach angeschlossenem CEC-Befehlsgerät funktioniert die Linksteuerung möglicherweise nicht normal.
* Das optionale drahtlose Präsentationssystem PressIT ist separat erhältlich. Die Verfügbarkeit kann je nach Land variieren. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.
 

Unterstützt 4K-Eingangssignale* für eine einfache Systemintegration

Die TMZ400-Serie akzeptiert 4K-Eingangssignale* über HDMI. Das ist eine große Hilfe, wenn Sie 4K-Inhalte von einem Medienserver an verschiedene Anzeigeendpunkte in Ihrer Schule oder Ihrem Büro verteilen möchten, die unterschiedliche Bildschirmauflösungen haben. Sie müssen Ihre Videoinhalte nicht manuell neu codieren oder einen externen Videokonverter verwenden, wodurch die System- und Workflow-Komplexität reduziert wird.

* Unterstützt Signale bis zu 4K / 30p. Ein Signal mit unterschiedlicher Auflösung wird in die Anzahl der Anzeigepunkte umgewandelt. PT-TMZ400: WUXGA (1920 x 1200), PT-TMW380: WXGA (1280 x 800), PT-TMX380: XGA (1024 x 768).

Kabellos* von Ihrem Smartphone oder Laptop aus projizieren

Teilen Sie Inhalte drahtlos* von Ihrem Laptop oder Smartphone aus. Scannen Sie einfach den QR-Code, der im Bildschirm-Display-Menü angezeigt wird, mit der Kamera Ihres Smartphones, und Ihr Gerät verbindet sich automatisch über Wireless LAN mit dem Projektor, ohne SSID oder Passwörter. Verwenden Sie dann die kostenlosen wireless Apps von Panasonic, um Ihre Medien auf den großen Bildschirm zu beamen.

* Das optionale Wireless-Modul der Serie AJ-WM50 (separat erhältlich) ist erforderlich, um drahtlose Funktionen einschließlich der Verbindung über QR-Code zu aktivieren. Die Produktverfügbarkeit kann je nach Land oder Region variieren. Kostenlose Software ist für Windows® PC hier verfügbar. Die Panasonic Wireless Projector-App ist im App Store oder im Google Play Store erhältlich. Bitte überprüfen Sie die Geräte- und Betriebssystemkompatibilität vor dem Download und der Installation.

Entdecken Sie PressIT*, die einfache Wireless-Lösung

Besprechungsteilnehmer können ihre Bildschirme auf Knopfdruck für den Projektor freigeben. Das drahtlose Präsentationssystem PressIT* kann bis zu 32 Geräte gleichzeitig an den Projektor anschließen und ermöglicht es Ihrer Gruppe, Inhalte anzuzeigen und Moderatoren mit einem einzigen Tastendruck zu wechseln. PressIT besteht aus einem Empfänger, der mit dem Projektor verbunden ist, und Sendern, die mit PCs oder mobilen Geräten* verbunden sind*2. Machen Sie das Beste aus Ihrer persönlichen Besprechungszeit in einer sicheren sozialen Distanz. Erfahren Sie hier mehr über PressIT.

* Wireless Presentation System PressIT ist separat erhältlich. Die Verfügbarkeit kann je nach Land oder Region variieren.

*2 Der USB-Typ-C-Anschluss des Videoausgabegeräts erfordert Unterstützung für den DisplayPort-ALT-Modus™ (Videoausgabefunktion) und die Stromversorgungsfunktion (5 V/0,9 A) des angeschlossenen Geräts. Die PressIT-App (kostenlos im App Store oder im Google Play Store erhältlich) ist nur erforderlich, wenn Sie ein Android- oder iOS / iPadOS-Gerät™ verwenden. Weitere Details entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung .

Stromversorgung von Geräten über USB-Anschluss

Der Projektor verfügt über einen USB-Anschluss, der eine 5 V/2 A DC-Stromversorgung für den optionalen Wireless Presentation PressIT 1-Empfänger oder einkompatibles Media-Streaming-Gerät2 unterstützt. Reduzieren Sie Kabelsalat und vermeiden Sie die Notwendigkeit einer zusätzlichen Steckdose oder eines Steckdosenadapters an der Decke.

* Wireless Presentation System ist separat erhältlich. Die Verfügbarkeit kann je nach Land oder Region variieren. Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.
2 Die Kompatibilität mit Geräten von Drittanbietern kann nicht garantiert werden.

Automatische Eingangs-Schaltfunktion

Die TMZ400-Serie macht den täglichen Betrieb für Lehrkräfte und Mitarbeiter komfortabler. Die Auto Input-Signal Search-Funktion wartet auf eingehende Videosignale und schaltet automatisch auf den richtigen Eingang um, ohne dass der Benutzer diesen Vorgang mit der Fernbedienung des Projektors ausführen muss.

Plug-and-Play-Projektion mit Memory Viewer

Sie benötigen keinen Computer, um mit der Präsentation zu beginnen – stecken Sie einfach einen USB-Speicherstick an den USB-Anschluss des Projektors, drücken Sie die NETWORK/USB-Taste auf der Fernbedienung, wählen Sie MEMORY VIEWER, und Ihre Standbilder werden angezeigt. Mit den Pfeiltasten können Sie zur vorherigen Folie zurückkehren.

Hinweis: Eine Liste der von Memory Viewer unterstützten Bildformate finden Sie in der Bedienungsanleitung.

Multi Monitoring & Control Software mit optionalen Frühwarnfunktionen

Überwachen und steuern Sie bis zu 2.048 Anzeigegeräte über LAN. Die Software ermöglicht Statusüberwachung, Gerätesteuerung, Bereitstellung von Wiedergabelisten, Wiedergabeplanung und Systemkartenvisualisierung. Eine kostenlose 90-Tage-Testversion der optionalen Frühwarnsoftware ist im Lieferumfang enthalten. Es benachrichtigt den Administrator über Wiedergabe- oder Gerätefehler und sendet Warnungen, wenn Probleme festgestellt werden. Die Software verbindet sich mit kompatiblen Netzwerkkameras für die Live-Bildschirmüberwachung, und Sie können Geräte über VPN von einem Tablet aus fernüberwachen. Softwaredaten können über die Web-API erfasst und auf einer bestehenden Steuerungsanwendung installiert werden. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite zu Softwareinformationen.

Hinweis: Die Multi Monitoring & Control Software für Windows ist kostenlos auf der Panasonic-Projektor-Website erhältlich und enthält eine kostenlose 90-Tage-Testversion der Frühwarnsoftware. Einige Funktionen erfordern die Softwareversion 3.2 oder höher. Einige Softwarefunktionen werden von dieser Projektorserie möglicherweise nicht unterstützt. Erwerben Sie eine optionale Lizenz bei PASS , um die Frühwarnsoftware nach Ablauf der kostenlosen 90-tägigen Testphase weiterhin zu verwenden.